Persönliche Wunschschokolade erstellen

Wenn du einer Naschkatze ein wirklich einzigartiges Schokoladen-Geschenk machen willst, dann gibt es kaum eine bessere Möglichkeit als das Erstellen einer Tafel Schokolade nach deinen Wünschen. Wenn du die Tafel aus Zartbitter-, Vollmilch- oder Weißer Bio-Schokolade mit exotischen Zutaten kreiert hast, kannst du sie noch mit einem eigenen Namen versehen und hast damit das perfekte Geschenk!

Schokolade kreieren: So geht's

Du besuchst die Schokoladen-Kreation bei chocri und suchst dir zunächst die Grundlage deiner eigenen Schokolade aus. Das kann, wie schon gesagt, Vollmilch, Zartbitter oder Weiße Schokolade sein (aktuell und zeitlich begrenzt ist auch noch Erdbeerschokolade im Angebot).
Anschließend stattest du diese Grundlage mit zusätzlichen Zutaten und Verzierungen aus. Dabei sind bis zu fünf verschiedene Extras auf deiner Tafel möglich - allerdings ist sie dann schon sehr gequetscht, schließlich handelt es sich um 100-Gramm-Tafeln.
Nach der Zusammenstellung kannst du zwei Zeilen mit je 25 Zeichen als Etikett bestimmen, die dann auf die Verpackung deiner Schokolade gedruckt werden. Das ist nicht unendlich viel Platz, aber für einen lieben Gruß oder Glückwünsche reicht er allemal!

Schmeckt die "selbstgemachte" Schokolade auch?

Wir haben schon mehrfach bei chocri bestellt und waren bisher immer zufrieden. Wenn eine Tafel denn mal nicht schmeckte, lag es wohl eher an unserer ungewöhnlichen Zutatenauswahl (Zartbitter + Gebrannte Mandeln + Zimt, zum Beispiel ;-). Der Preis für die Tafeln liegt je nach gewählter Zutatenausstattung schon bei einigen Euro. Dafür erhält man allerdings wirklich eine einzigarte Schokolade, die man auch noch selbst erstellt hat. Das ist sozusagen so gut wie selbst gebastelt :-)

Los, jetzt Schokolade erstellen! »